Tourist Information»Einmalig in Ingolstadt»Ingolstadt ist grün: Landesgartenschau 2020

Ingolstadt ist grün: Landesgartenschau 2020

1992 fand in Ingolstadt zum ersten Mal eine bayerische Landesgartenschau statt. Dabei verwandelte sich das Südufer der Donau vom aufgelassenen Brachland in den Klenzepark, der heute Festungsbauten säumt und bei Groß und Klein beliebt ist. Hier finden Audi Sommerkonzerte, Ausstellungen und die jährliche Kunstmesse statt. Der Klenzepark ist auch einer der Spielorte des avantgardistischen internationalen Tanzfestivals. Genau 20 Jahre später, 2012, erhielt Ingolstadt den Zuschlag für die nächste Landesgartenschau, die im Jahr 2020 im Nordwesten ihre Pforten öffnen wird - ein großer Erfolg für unsere Stadt an der Donau. Den Planern bietet sich eine besondere Herausforderung mit Signalcharakter: Wie wird es gelingen, ein Innenstadtrandgebiet an den Schnittstellen von Industrie und Wohnen, von Handel und Freizeit in die Natur zu integrieren?

Weitere Informationen: www.ingolstadt2020.de

Content

Keine Artikel in dieser Ansicht.