Tourist Information»Einmalig in Ingolstadt»Festungsstadt Ingolstadt»Fronte Rechberg

Fronte Rechberg

Die Fronte Rechberg war der zweite Abschnitt der neu erbauten Stadtumwallung und ist der einzige Teil der regelmäßigen Fronten, in dem der Hauptwall und die vorgelagerten Kasemattenbauten noch teilweise erhalten sind. Auf der linken Seite der Fronte Rechberg sind außer dem Kavalier Elbracht nur die Fundamente des Hauptwalls und der vorgelagerten Bauten erhalten. Beim Bau einer Sportanlage der Schule für körperbehinderte Kinder, die im Kavalier Elbracht untergebracht ist, wurden die Fundamente freigelegt und in die Außenanlagen integriert. Das Kavalier selbst ist vorbildlich restauriert und beherbergt außer der Schule auch das Staatliche Bauamt.

Content

Keine Artikel in dieser Ansicht.