Tourist Information»Einmalig in Ingolstadt»Festungsstadt Ingolstadt»Fronte Vieregg

Fronte Vieregg

Von der Fronte Vieregg, dem vierten Abschnitt der Stadtumwallung ist sichtbar nur noch das Kavalier Hepp vorhanden. Das Neue Kreuztor vor dem Kavalier Hepp gehört schon zur Fronte Pappenheim.
Im Kavalier Hepp, das ähnlich wie die anderen erhaltenen Kavaliere in einen sehr guten Zustand gebracht worden ist, befinden sich unter anderem das Stadtmuseum, das Stadtarchiv und das Spielzeugmuseum der Stadt Ingolstadt. Der Bauzustand entspricht dem Stand während der Nutzung als Kaserne, d.h. das Gebäude hat jetzt nach allen Seiten große Fenster. Ursprünglich gab es zur Feindseite nur Schießscharten für Geschütze und Infanteriewaffen.
Diesen Zustand der Feldseite zeigt heute nur noch das Kavalier Zweibrücken. Bei den anderen Kavalieren wurden im Zuge des Umbaus zu Kasernen um 1900 großzügige Fenster eingebaut und die ursprünglichen Erdschüttungen auf dem Dach entfernt.

Content

Keine Artikel in dieser Ansicht.