Home »Veranstaltungen »Ausstellungen »Von Spitzweg zu Sisi

Von Spitzweg zu Sisi

Im provokanten Titel mit den zwei Protagonisten Carl Spitzweg und Kaiserin Elisabeth von ├ľsterreich spannt sich eine Epoche, deren tiefgreifenden Wandel wir heute noch erleben. Im 19. Jahrhundert ver├Ąnderten sich die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Verh├Ąltnisse Europas, ausgel├Âst durch die Franz├Âsische Revolution und die Napoleonischen Kriege.
Kunst und Kunsthandwerk reflektieren in neuen Formen, Farben und Materialien die neuen Strukturen. Das B├╝rgertum entwickelt einen eigenen Stil, bedient sich der herrschaftlichen Symbolik fr├╝herer Epochen und ordnet sie neuen Funktionen zu. Wirtschaftliche Prosperit├Ąt erzeugt neue K├Ąufer- und neue Sammlerschichten f├╝r die Kunst. Sie legen Wert auf die erlesene handwerkliche Bearbeitung von kostbaren Materialien. In den Weltausstellungen manifestiert sich das Streben nach neuen Technologien, nach Wettbewerb in Wirtschaft und Gesellschaft.

Die Sammlung Werner Friedrich Ott folgt auf besondere Weise den Spuren der Kunst und des Kunsthandwerks im 19. Jahrhundert. Die Faszination f├╝r die Formen- und Materialvielfalt, f├╝r das Kunstgewerbe des Historismus begegnen uns in den Pokalen, Kannen, Tellern, Gl├Ąsern, Dekorationen, im Schmuck ÔÇŽ
 Spitzwegs. Er ist der b├╝rgerliche Maler schlechthin. Seine Themen zeichnen ein ambivalentes Bild seiner Zeit. Viel Skepsis an den engen Lebensr├Ąumen wird sichtbar, das Private und das Voyeuristische jener Epoche. Und die Person der Kaiserin Sisi, die sich den Zw├Ąngen ihrer Zeit entzieht, die Protagonistin und Vertreterin eines im Zeremoniell erstarrten Kaiserhauses, das dem B├╝rgertum die politische Bedeutung aberkennt.


Ausstellungsort

Stadtmuseum
Auf der Schanz 45
85049 Ingolstadt

Tel.: 0841 305-1885, -1880

www.ingolstadt.de/stadtmuseum
stadtmuseum(at)ingolstadt.de

Dauer der Ausstellung
vom 28. Mai 2017
bis 26. November 2017

├ľffnungszeiten
Di. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
Sa. / So. 10:00 - 17:00 Uhr
Mo. geschlossen

Termin├╝bersicht

 

28.05.

2017


Content

Keine Artikel in dieser Ansicht.