Home »Veranstaltungen »Konzerte und Lesungen »Georgisches Kammerorchester

Georgisches Kammerorchester Ingolstadt

Seit seiner ├ťbersiedelung nach Deutschland 1990 hat das Georgische Kammerorchester seinen Sitz in Ingolstadt. Inzwischen hat sich das ehemalige Exil-Orchester mit Unterst├╝tzung der Stadt Ingolstadt, der AUDI AG und der Sparkasse Ingolstadt zu einem festen Bestandteil des regionalen und ├╝berregionalen Kulturlebens entwickelt. Die in Ingolstadt seit 2001 durchgef├╝hrte Konzertreihe des Ensembles verzeichnet best├Ąndig hohe Abonnentenzahlen.

Das Ensemble wurde 1964 in Tbilisi/Georgien als Georgisches Staatskammerorchester gegr├╝ndet und feierte 2014 sein 50-j├Ąhriges Bestehen. Nachdem das Orchester seinen Sitz die ersten 26 Jahre in Tbilisi, der Hauptstadt von Georgien, hatte, siedelte es ├╝ber nach Ingolstadt, wo es nun seit 24 Jahren seine zweite Heimat gefunden hat. Aber das neue Leben in Bayern ist nichts anderes als eine Fortsetzung des alten unter anderen Bedingungen. Denn Kontinuit├Ąt ist Prinzip dieses sehr osteurop├Ąischen Orchesters, das immer, auch im Exil seinen Charakter bewahren konnte. Noch immer spielen fast nur Musiker aus Georgien, der ehemaligen Sowjetunion, zumindest aus Osteuropa in dem Ingolst├Ądter Ensemble.

K├╝nstlerisch ma├čgeblich gepr├Ągt wurde das Orchester durch seine langj├Ąhrige Leiterin, die Geigerin Liana Issakadze, sowie Dirigentenpers├Ânlichkeiten wie Lord Yehudi Menuhin und Kurt Masur. Von 2000 bis 2006 leitete Markus Poschner das Ensemble. Ihm folgte bis 2011 Ariel Zuckermann. Anschlie├čend ├╝bernahm Lavard Skou Larsen die Position des Chefdirigenten. W├Ąhrend 2014 der in Los Angeles geborene Dirigent Benjamin Shwartz die k├╝nstlerische Leitung des Kammerorchesters inne hatte, steht ab 2015 der Armenier Ruben Gazarian als Chefdirigent am Pult der Georgier. Gazarian ist seit 2002 k├╝nstlerischer Leiter des renommierten W├╝rttembergischen Kammerorchester Heilbronn.

Namhafte Gastdirigenten und eine Phalanx herausragender internationaler K├╝nstlerpers├Ânlichkeiten wie David Oistrach, Barbara Hendricks, Svjatoslav Richter oder Daniil Shafran sind genauso mit dem Orchester aufgetreten, wie in j├╝ngerer Vergangenheit Heinrich Schiff, Tabea Zimmermann, Juan Diego Florez, Gidon Kremer, Edita Gruberova, Giora Feidman, Eliso Virsaladze, Lynn Harrell, Rudolf Buchbinder, Christian Zacharias, Lisa Batiashvili, Fran├žois Leleux, Natalia Gutman, Sharon Kam, Diana Damrau, Zolt├ín Kocsis, Alfredo Perl, das Ensemble KOLSIMCHA, Gilles Apap, Maxim Vengerov, Nikolai Tokarev und Khatia Buniatishvili. Sie sorgen regelm├Ą├čig f├╝r weitere k├╝nstlerische Impulse.

Das Georgische Kammerorchester Ingolstadt versteht sich als Ensemble, das sich nicht nur f├╝r ein denkbar breites Repertoire verantwortlich f├╝hlt, sondern als kultureller Botschafter der Stadt Ingolstadt auch Aktivit├Ąten au├čerhalb der Abonnementreihen entfaltet. Rund sechzig Konzerte im Jahr f├╝hren das Orchester auch regelm├Ą├čig zu Musikfestivals, wie dem Internationalen Musikfest Kreuth, den Oettinger Residenzkonzerten oder dem Festlichen Sommer in der Wies sowie zu Konzerten ins Ausland, darunter nach Spanien, Frankreich, Georgien und in die Schweiz.Bei den Sommerkonzerten, einer Veranstaltungsreihe der AUDI AG, ist das Ensemble seit Jahren fester Bestandteil.

Seit 2010 wird das Ensemble als nicht staatliches Kulturorchester vom Freistaat Bayern gef├Ârdert.


Kontakt

Georgisches Kammerorchester Ingolstadt Konzertgesellschaft mbH
Hohe-Schul-Stra├če 4
85049 Ingolstadt

Tel.: 0841 / 305 28 26
Fax: 0841 / 305 28 29

georgisches.kammerorchester(at)ingolstadt.de
www.gko-in.de


Information und Kartenvorverkauf

Tourist Information am Hauptbahnhof

Tourist Information am Hauptbahnhof

Unsere Tagesg├Ąste und B├╝rger haben die M├Âglichkeit Schlie├čf├Ącher am Bahnsteig 1 des Hauptbahnhofs zu nutzen - die Geb├╝hr betr├Ągt 4,00 ÔéČ.

Tourist Information am Hauptbahnhof
Elisabethstra├če 3
D-85051 Ingolstadt

Tel.: +49 841 305-3005
Fax: +49 841 305-3008

E-Mail: tickets(at)ingolstadt-tourismus.de

├ľffnungszeiten
Montag - Freitag: 08:30 - 18:30 Uhr
Samstag: 09:30 - 13:00 Uhr
Sonn- und Feiertage: geschlossen

Termin├╝bersicht

 

09.11.

2017

9. Abonnementkonzert...mehr


07.12.

2017

10. Abonnementkonzert...mehr


Content

Keine Artikel in dieser Ansicht.