Seite wird geladen...

In den Jahren 1732-1736 entstand im Auftrag der in Ingolstadt an der bayerischen Landesuniversität wirkenden Jesuiten für die marianische akademische Studentenkongregation dieses Meisterwerk der Gebrüder Asam. Das 520 m² große Fresco thematisiert die Menschwerdung Christi und damit die in alle vier Erdteile ausstrahlende Liebe Gottes unter Mitwirkung der Gottesmutter Maria. In der Schatzkammer sind neben zahlreichen Kleinodien das Tilly-Kreuz und eine der größten Monstranzen der Welt, die Lepanto- Monstranz, zu sehen.

PREISE
Erwachsene3,00 €
Ermäßigt1,50 €
Kinder u. Jugendliche bis 17 Jahrefrei
BARRIEREFREIHEIT

Die Asamkirche Maria de Victoria ist nicht barrierefrei zugängig.

Asamkirche Maria de Victoria

Neubaustraße 1 1/2, 85049 Ingolstadt