Seite wird geladen...

Ohne Vorplatz und Türme und etwas versteckt in der Altstadt, offenbart die barocke Kirche Maria de Victoria erst im Inneren ihren prachtvollen Glanz. Zwei außerordentlich kostbare Kunstschätze schmücken das 1732-36 als Oratorium der marianischen Studentenkongregation erbaute Juwel: Die Menschwerdung des Herrn ist das Thema des berühmten Deckenfreskos, gemalt von den berühmtesten bayerischen Barockkünstlern Cosmas Damian Asam und seinem Bruder Eqgid Quirin Asam auf dem Höhepunkt ihres Schaffens. Die perspektivische Meisterleistung erschließt sich dem Betrachter des phänomenalen Flachdeckenfreskos am besten beim Herumgehen.
Ein weiterer Schatz, die 1708 fertiggestellte Lepanto-Monstranz, thront in der Schatzkammer. Das filigrane, in Gold und Silber gehaltene Kunstwerk zeigt die siegreiche Seeschlacht der Christen über die Türken bei Lepanto. Eine einzigartige Schlachtendarstellung auf der wertvollsten Monstranz der Welt.

 
PREISE
Erwachsene3,00 €
Ermäßigt1,50 €
Kinder u. Jugendliche bis 17 Jahrefrei
BARRIEREFREIHEIT

Die Asamkirche Maria de Victoria ist nicht barrierefrei zugängig.

Asamkirche Maria de Victoria

Neubaustraße 1 1/2, 85049 Ingolstadt