Seite wird geladen...

Das Museum beherbergt Sammlungen aus der nordböhmischen Stadt Niemes (heute Mimoň) und der alten Salzhandelsstadt Prachatitz (heute Prachatice) im Böhmerwald. In den sechs Räumen des restaurierten ehemaligen Pedellhauses der Hohen Schule – Bayerns Landesuniversität von 1472 bis 1800 – werden Geschichte und Lebensweise der Niemeser und Prachatitzer wieder lebendig. Eine reichhaltige Bibliothek dokumentiert die Aufbauleistung und gelungene Integration der Sudetendeutschen im zerstörten Nachkriegsdeutschland. Anfragen zur Familienforschung werden gerne beantwortet.

PREISE
Eintritt und Führungkostenfrei
BARRIEREFREIHEIT

Das Museum ist nicht barrierefrei.

Heimatmuseum Niemes und Prachatitz

Hohe-Schul-Str. 2, 85049 Ingolstadt