Seite wird geladen...

Das Spielzeugmuseum zeigt die für Kinder so typischen Spielsachen wie Puppenstuben, Ritterburgen und Zinnsoldaten, mit denen tatsächlich gespielt wurde und die nicht nur für Vitrinen bestimmt waren. Auch die moderne Technik findet Platz: Spielkonsolen und computeranimiertes Spielzeug. Zwei Eisenbahnanlagen von Märklin (Spur 00 und H0) werden jeweils am 1. und 3. Sonntag im Monat von 13:30 bis 16:30 Uhr bespielt.

PREISE
Erwachsene6,00 €
Ermäßigt4,00 € (inkl. Spielzeugmuseum)
Regulär ohne Sonderausstellung5,00 €
Ermäßigt ohne Sonderausstellung3,00 €
Kinder u. Jugendl. bis 17 J.frei
Hinweis:

Im Eintrittspreis des Stadtmuseums enthalten.

BARRIEREFREIHEIT

Das Spielzeugmuseum ist barrierefrei.