Seite wird geladen...

Betritt man die Moritzkirche durch das Hauptportal, so entdeckt man auf der linken Seite im Choreingang einen wunderschönen Blickfänger: Die Immaculata von Josef Friedrich Canzler ist eine der schönsten Rokoko-Statuetten im bayerischen Raum. Sie fügt sich wunderbar in die Festlichkeit der dreischiffigen Kirche ein. Die Geschichte der Unteren Pfarr, wie St. Moritz von den alteingesessenen Ingolstädtern auch genannt wird, geht bis in das neunte Jahrhundert zurück. Sie ist die älteste Kirche der Stadt.

Galerie

Betritt man die Moritzkirche durch das Hauptportal, so entdeckt man auf der linken Seite im Choreingang einen wunderschönen Blickfänger: Die Immaculata von Josef Friedrich Canzler ist eine der schönsten Rokoko-Statuetten im bayerischen Raum. Sie fügt sich wunderbar in die Festlichkeit der dreischiffigen Kirche ein. Die Geschichte der Unteren Pfarr, wie St. Moritz von den alteingesessenen Ingolstädtern auch genannt wird, geht bis in das neunte Jahrhundert zurück. Sie ist die älteste Kirche der Stadt.