• Ingolstädter Zaubertage 2013
Veranstaltungen»Feste, Märkte und Messen»Ingolstädter Ostermarkt

Ingolstädter Ostermarkt

Am 15. April 2000 wurde das erste Ingolstädter Brunnenfest durch Bürgermeister Hans Amler eröffnet und von Moritzpfarrer Leo Pöll getauft. Das Brunnenfest, heute Ostermarkt, war ein voller Erfolg und findet seither jedes Jahr statt.

Im Mittelpunkt des Marktes steht der geschmückte Brunnen, mit dem Denkmal Kaiser Ludwig des Bayern, auf dem Paradeplatz. Zunächst zierten 3000 bunt bemalte Ostereier den Brunnen, die aber in jedem Jahr etwas mehr wurden. Zusammen mit Buchs- und Thujenzweigen und vielen Frühlingsblumen ergibt dies ein stimmungsvolles Osterbild, dass jedes Jahr zahlreiche Besucher auf den Paradeplatz lockt.

Zum 1200 jährigen Stadtjubiläum im Jahre 2006 wurde der Brunnen mit rund 7100 weiß/blau bemalten Eier geschmückt und heute sind es jedes Jahr zwischen 8000 - 9000 Ostereier.

Hinweis

Da der Paradeplatz mit dem Ludwigsbrunnen 2019 nicht als Veranstaltungsort genutzt werden kann, findet der Ostermarkt in diesem Jahr am Rathausplatz statt. Leider gibt es am Rathausplatz keinen richtigen Brunnen, es wird aber eine Osterkrone am Wasserspiel geben.


Kontakt

ArGe Volksfeste, Dulten und Märkte Ingolstadt
Tel.: +49 8458 8134
info(at)feste-ingolstadt.de
www.ostermarkt-ingolstadt.de

Zeitraum

06.04. - 22.04.2019

Öffnungszeiten
Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr

Content

Keine Artikel in dieser Ansicht.